Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Fahrzeugen

1. Geltungsbereich, Begrifflichkeit

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns, dem Vermittler, und Ihnen (nachfolgend auch „Sie“ oder „Verkäufer“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vermittlungsvertrags geltenden Fassung.

1.2 Abweichende Bedingungen des Verkäufers akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

1.3 Klargestellt wird, dass die Begriffe „Vermittler“ und „Vermittlungsvertrag“ lediglich der Einfachheit halber verwandt werden. Gegenstand unserer Beauftragung ist tatsächlich auch der bloße Nachweis eines Kaufinteressenten.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Präsentation und Bewerbung unserer Services auf unserer Website oder durch übersandtes Informationsmaterial stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vermittlungsvertrags dar, sondern eine Einladung an Sie, ein eigenes Angebot auf Abschluss eines Vermittlungsvertrags abzugeben.

2.2 Mit Ihrer Zustimmung zu unseren AGBs auf unserer Webseite im Rahmen der Beauftragung, geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vermittlungsvertrags ab. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen, gerechnet ab Eingang des Angebots bei uns, annehmen.

2.3 Wir werden den Zugang Ihres Angebots unverzüglich in Textform bestätigen. Die Bestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebots dar, es sei denn, darin wird zugleich die Annahme erklärt.

2.4 Der Vermittlungsvertrag kommt mit der Erklärung der Annahme beziehungsweise durch die für Sie unschwer erkennbare Aufnahme unserer Vermittlungstätigkeit bspw. der Terminierung des Gutachters zustande.

3. Widerrufsrecht

Als Verbraucher steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Die Regelungen, die dafür gelten, sind im Einzelnen wiedergegeben in der folgenden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, abracar GmbH, Ganghoferstr. 66 e, 80339 München, Tel: 089-120 89 205, Email: info@abracar.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der Widerrufsbelehrung-

4. Belehrung gem. § 356 Abs. 4 BGB

Hiermit bestätigen Sie, davon Kenntnis genommen zu haben, dass Ihr oben genanntes Widerrufsrecht für den Vermittlungsvertrag erlischt, wenn wir unsere Leistungen gemäß Ziffer 5.1 erbracht haben und Sie sich nur noch entscheiden müssen, ob Sie den nachgewiesenen/vermittelten Kaufvertrag abschließen.

5. Unsere Leistungen

5.1 Unsere Tätigkeit ist auf den Nachweis/die Vermittlung von Kaufinteressenten für das Fahrzeug gerichtet. Hierzu werden wir üblicherweise folgende Leistungen erbringen:

  • Einholung eines Gutachtens über den Wert des Fahrzeugs bei einem unabhängigen Kfz-Sachverständigen;
  • Anfertigung von Fotografien des Fahrzeugs;
  • Erstellung eines Verkaufs-Exposés auf Basis Ihrer Fahrzeug-Angaben;
  • Einstellung des Exposés in gängige Internet-Gebrauchtwagen-Portale;
  • Vorselektion der Kaufinteressenten;
  • Weitergabe der Kontaktdaten von als geeignet eingestuften Kaufinteressenten.

5.2 Ferner geben wir Ihnen gerne unverbindliche Hinweise zu am Markt erzielbaren Verkaufspreisen und sind Ihnen auf Wunsch gerne beim Erstellen des Kaufvertrags mit dem Interessent/Käufer behilflich.

5.3 Es wird klargestellt, dass Ihnen mit dem Vermittlungsvertrag keine Nutzungsrechte an von uns/durch Dritte erstellten schutzfähigen Werken eingeräumt oder übertragen werden. Das betrifft beispielsweise die zu erstellenden Fotografien des Fahrzeugs oder das Exposé. Eine Verwendung dieser Werke ist Ihnen daher nicht gestattet.

6. Ihre Rechte, Pflichten und Obliegenheiten

6.1 Sie sind trotz unserer Beauftragung weiterhin berechtigt, sich selbst um einen Käufer für das Fahrzeug zu bemühen. Sofern Sie allerdings eigene Verkaufs-Anzeigen auf Gebrauchtwagen-Plattformen im Internet eingestellt haben, sind diese für die Dauer des Vermittlungsvertrags zu deaktivieren, da die Portale die Doppeleinstellung von Fahrzeugen regelmäßig untersagen.

6.2 Sie sind verpflichtet, uns unverzüglich über alle Umstände zu informieren, die für die Vermittlungstätigkeit relevant sind, insbesondere über die Aufgabe oder Änderung der Verkaufsabsicht.

6.3 Weisen wir Ihnen einen Kaufinteressenten nach, der Ihnen bereits bekannt ist, haben Sie uns darüber unverzüglich zu informieren.

6.4 Sie sind verpflichtet, uns über das Zustandekommen eines Kaufvertrags über das Fahrzeug unverzüglich zu benachrichtigen und uns auf erstes Anfordern eine Kopie des Kaufvertrags zu übersenden.

6.5 Für die erfolgreiche Vermittlung des Fahrzeugs sind wir auf Ihre Mitwirkung angewiesen. Dies betrifft insbesondere die Terminierung des Besuchs des Kfz-Sachverständigen für die Erstellung des Zustandsberichts sowie der Fotografien des Fahrzeugs, als auch die Terminierung von Besichtigungsterminen mit potenziellen Käufern.

6.6 Sie sind verpflichtet uns im Rahmen der kostenlosen Fahrzeugbewertung, der Beauftragung sowie der weiteren Vermarktung Ihres Fahrzeugs wahrheitsgemäß über den Zustand (insbesondere etwaige bekannte Vorschäden, wie bspw. Unfallschäden) und Eigenschaften (bspw. Kilometerleistung, Re-Import) Ihres Fahrzeugs schriftlich zu informieren. Bei Verletzung dieser Anzeigepflicht behalten wir uns das Recht der fristlosen Kündigung des Vermittlungsvertrags vor.

7. Preis- und Angebotsgestaltung

7.1 Sie akzeptieren den von uns im Rahmen der kostenlosen Fahrzeugbewertung ermittelten und per E-Mail zugesandten Preis als Startpreis für die Vermarktung Ihres Fahrzeugs. Der Preis basiert auf den von Ihnen angegebenen Parametern und der aktuellen Marktlage.

7.2 Wir sind stets bemüht den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihr Fahrzeug zu erzielen. Falls der Verkauf zu einem Angebotspreis nicht möglich ist, behalten wir uns geringe etwaige Preisanpassungen vor.

7.3 Wir verpflichten uns eventuell nötige Preisanpassungen so zu gestalten, dass Sie hierbei stets die Möglichkeit haben diese auszusetzen bzw. zu pausieren, um so die Vermarktung aktiv kontrollieren zu können.

7.4 Wir verpflichten uns Ihnen regelmäßige Updates zum Verlauf der Vermarktung zu geben.

8. Provision

8.1 Unsere Provision beträgt 5% vom erzielten Bruttoverkaufserlös, mindestens jedoch EUR 499, maximal EUR 999, jeweils inklusive MwSt. Eine etwaige nachträgliche Minderung des Kaufpreises berührt unseren Provisionsanspruch nicht.

8.2 Unser Provisionsanspruch gemäß vorstehender Ziffer 8.1 entsteht und ist fällig mit Abschluss des Kaufvertrags mit dem von uns nachgewiesenen oder vermittelten Vertragspartner. Dies gilt auch dann, wenn der Abschluss des Kaufvertrages erst nach Beendigung des Vermittlungsvertrags, aber aufgrund unserer Tätigkeit, zustande kommt.

8.3 Zur Aufrechnung und Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten sind Sie nur berechtigt, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

9. Laufzeit und Kündigung

9.1 Der Vermittlungsvertrag kann von beiden Parteien jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Sollte ausnahmsweise auch nach sechs Monaten kein Kaufvertrag zustande gekommen sein, endet der Vertrag automatisch mit Ablauf des sechsten vollen Kalendermonats, ohne dass es also einer Kündigung bedarf.

9.2 Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund wird hierdurch nicht berührt.

9.3 Die Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Textform (E-Mail ausreichend).

10. Gebrauchtwagengarantie

10.1 Sollte ihr Fahrzeug die entsprechenden Kriterien erfüllen, werden wir Ihr Fahrzeug bei Verkauf mit einer Gebrauchtwagengarantie der Allianz Versicherungs AG (Versicherer) ausstatten. Diese soll im Versicherungsfall zusätzliche Sicherheit für den Käufer bieten.

10.2 Diese Gebrauchtwagengarantie ist für Sie als Verkäufer kostenlos. Die Kosten werden von uns getragen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung der Gebrauchtwagengarantie.

10.3 Sie sind im Rahmen der vorvertraglichen Anzeigenpflicht verpflichtet, Ihnen bekannten Gefahrumstände, die Ihr Fahrzeug betreffen uns vor dem Verkauf schriftlich anzuzeigen.

10.4 Wenn Sie einen gefahrerheblichen Umstand nicht oder falsch angezeigt haben, können sich für uns als Versicherungsnehmer Rücktritts-, Anfechtungs-, Kündigungs-, oder Schadensersatzmöglichkeiten ergeben. Welches Recht besteht, bestimmt sich danach, ob Sie vorsätzlich, grob fahrlässig, schuldlos, oder arglistig gehandelt haben.

11. Haftung

11.1 Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

11.2 In sonstigen Fällen haften wir – soweit nachfolgend in Ziffer 12.3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 11.3 ausgeschlossen.

11.3 Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

12. Datenschutz

Sie willigen ein, dass wir Daten, die sich aus diesem Vermittlungsvertrag oder der Vertragsdurchführung ergeben, erheben, verarbeiten und nutzen und diese im erforderlichen Umfang an Interessenten übermitteln.

13. Einschaltung Dritter, Übertragbarkeit

13.1 Wir sind berechtigt, uns zur Erfüllung unserer Pflichten und zur Ausübung unserer Rechte Dritter zu bedienen.

13.2 Wir sind berechtigt, nach vorheriger Ankündigung (mindestens vier Wochen) unsere Rechte und Pflichten aus dem Vermittlungsvertrag ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.

14. Streitbeilegung vor Verbraucherschlichtungsstelle

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

15. Schlussbestimmungen

15.1 Der Vermittlungsvertrag unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss von UN-Kaufrecht.

15.2 Sollte eine Bestimmung unwirksam oder undurchführbar sein oder künftig unwirksam oder undurchführbar werden, so werden die übrigen Regelungen des Vermittlungsvertrags davon nicht berührt.

Stand dieser AGB: 15.07.2019

***

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An abracar GmbH, Ganghoferstr. 66 e, 80339 München, Tel: 089-120 89 205, Email: info@abracar.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen