Ratgeber

Das Straßenverkehrsamt Frankfurt

Malte Satow

von Malte Satow

13. Januar 2019

abracar / Ratgeber / Das Straßenverkehrsamt Frankfurt

KFZ-Zulassungsstelle Frankfurt

Am Römerhof 19 | 60486 Frankfurt am Main | |Tel.: (069) 212-42750 | Fax: (069) 212-42591 | E-Mail: kfz-zulassung@stadt-frankfurt.de

Öffnungszeiten KFZ Zulassungsstelle

Montag: 08.30 - 12.30 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr | Dienstag: 07.30 - 13.00 Uhr | Mittwoch: 07.30 - 13.00 Uhr | Donnerstag: 10.00 - 17.00 Uhr | Freitag: 07.30 - 12.00 Uhr | Samstag: geschlossen

Straßenverkehrsamt Frankfurt

Sind Sie auf der Suche nach dem Straßenverkehrsamt und sind sich nicht sicher, ob das Straßenverkehrsamt der richtige Ansprechnpartner für Ihr Anliegen ist? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie zum Straßenverkehrsamt in Frankfurt wissen müssen.

Zuerst einmal müssen Sie eingetragener Einwohner von Frankfurt am Main sein. Die Straßenverkehrsämter werden nämlich auf kommunaler Ebene organisiert. Wohnen Sie etwa am Stadtrand von Frankfurt in Dietzenbach oder im Maintal müssen Sie das dortige Straßenverkehrsamt aufsuchen.

In größeren Städten wird das Straßenverkehrsamt häufig unterteilt, unzwar in KFZ-Zulassungsstelle und Führerscheinstelle. In Frankfurt ist dies nicht der Fall, es gibt nur eine KFZ-Zulassungsstelle, die sich jedoch um sämtliche Angelegenheiten rund um den Straßenverkehr kümmert. Zu den Aufgaben der KFZ-Zulassungsstelle gehört unter anderem:

  • Erteilung und Ausgabe von Führerscheinen
  • Erstellung, Ausgabe von Bewohnerparkausweisen
  • Um-, Ab- und Anmeldung eines Fahrzeuges nach Verkauf oder Kauf
  • Eintragungen von technischen Änderungen in Zulassungsbescheinigung Teil I und II (Fahrzeugschein/Fahrzeugbrief)
  • Vergabe von KFZ Kennzeichen (Tageskennzeichen, Überführungskennzeichen, Wunschkennzeichen etc.)
  • Ausgabe von Umweltplaketten (Feinstaubplaketten)
  • Sondernutzungserlaubnis für ausgewiesene Straßen

Der häufigste Grund für das Aufsuchen der KFZ-Zulassungsstelle in Frankfurt ist dabei die An- und Abmeldung eines Autos. Um Wartezeiten zu verkürzen, haben Sie die Möglichkeit vorab online einen Termin zu vereinbaren. Dabei gibt es einen Nachteil, der reservierte Termin muss ein Montag sein.

Neuerdings haben Sie aber noch eine weitere Möglichkeit um unnötige Wartezeit auf dem Amt zu vermeiden, Sie können Ihr Auto ganz einfach online zulassen. Lesen Sie hier nach, wie genau Sie Ihr Fahrzeug online an- und abmelden können.


Malte Satow

Malte Satow

Auto-Enthusiast und Blogautor


Tags:

StrassenverkehrsamtFrankfurtAuto ummeldenAuto anmelden

Fahrzeug
Welches Auto möchten Sie bewerten?