Wie kann ich das Auto für den Export abmelden, wenn der Besichtigungstermin außerhalb der Öffnungszeiten der Zulassungsstelle stattfindet?

Die Interessenten erhalten das Gutachten immer vor dem Besichtigungstermin und sind somit bestens über Ihr Auto informiert. So nehmen die Exporteure das Fahrzeug oft bereits beim ersten Besichtigungstermin mit. Da das Auto für den Export abgemeldet werden muss, empfehlen wir folgende Vorgehensweise, wenn der Besichtigungstermin außerhalb der Öffnungszeiten der Zulassungsstelle stattfindet:

  • Sie übergeben das Fahrzeug nach Geldeingang (via abrapay vor Ort, Barzahlung oder eine Überweisung vor dem Termin)
  • Dabei behalten Sie den Fahrzeugschein und die Kennzeichen
  • Sie melden das Auto nachträglich ab und schicken dem Exporteur den Fahrzeugschein als einzelnes Dokument zu