Datenschutzerklärung

Stand: 17.07.2018

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Sofern Sie besondere Services über unsere Webseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell Ihre Einwilligung ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer der betroffenen Person) erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die abracar GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Für Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“, verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie die Ihnen zustehenden Rechte.

1. Verantwortlicher für die Verarbeitung

abracar GmbH
Ganghoferstr. 66e
80339 München, Deutschland
info@abracar.de
089 12089205

2. Datenschutzbeauftragte

Sie können sich als betroffene Person jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz an unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@abracar.de wenden.

3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Webseite erfasst aus technischen Gründen mit jedem Aufruf durch Sie allgemeine Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können:

  • Browsertypen und -versionen
  • verwendetes Betriebssystem
  • Internetseite, von der aus Sie uns besuchen (sogenannte Referrer)
  • Unterwebseiten, die Sie besuchen
  • Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • Ihr Internet-Service-Provider
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden von uns daher einerseits statistisch und mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Erhebung und Nutzung von Daten, die Sie uns mitgeteilt haben

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Webseite unter Angabe von personenbezogenen Daten kostenlose sowie kostenpflichtige Services zu nutzen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns zur Erbringung unserer vertraglichen oder vorvertraglichen Leistung übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für den jeweiligen Service verwendet wird. Ohne die Bereitstellung der jeweiligen Daten können wir Ihnen die Nutzung der jeweiligen Services nicht ermöglichen. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei uns und für unsere eigenen Zwecke erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, nutzt. Wir können die Weitergabe auch an einen oder mehrere Dritte veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die der Erfüllung unserer vertraglichen Leistung zuzurechnen ist, nutzt.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug über unsere Website bewerten lassen, uns für den Verkauf Ihres Fahrzeugs über unsere Webseite beauftragen oder uns für ein Fahrzeug in unserer Vermittlung kontaktieren, erheben wir die Daten, die Sie in die jeweilige Bewertungsmaske eingegeben und an uns übertragen haben.

Für die Erbringung unserer vertraglichen Leistungen wie z.B. Gutachten, abrapay, Garantie, Rechtsschutz, Zahlung auf Rechnung erheben und geben wir personenbezogene Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Bankverbindung) an Dritte wie Gutachter, Versicherungsunternehmen, Banken oder Finanzdienstleister weiter.

5. Cookies

Die Webseite verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf Ihrem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Computersystem keinen Schaden an. Durch den Einsatz von Cookies können wir unsere Webseite optimieren, die Verwendung unserer Internetseite erleichtern (indem z.B. die Mehrfacheingabe von Daten erspart werden) und Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.

Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Google Analytics

Die Webseite nutzt Google Analytics. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst zur Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern der Webseite. Google Analytics wird überwiegend zur Optimierung der Webseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein, indem wir den Zusatz “_gat._anonymizeIp“ verwenden. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Webseite aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck von Google Analytics ist die Analyse der Besucherströme auf der Webseite. Google Analytics erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite Sie auf die Webseite gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Webseite Sie zugegriffen haben oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Google Analytics nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung der Webseite auszuwerten, um für uns Online-Berichte, welche die Aktivitäten auf der Webseite aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung der Webseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf Ihrem Computersystem. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Unterseiten der Webseite auf welcher Google Analytics integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem Computersystem automatisch durch Google Analytics veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens werden von Google personenbezogene Daten, wie die IP-Adresse, die Zugriffszeit, der Zugriffsort und die Zugriffshäufigkeit, übermittelt. Die von Ihrem Internetbrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Webseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf Ihrem Computersystem setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abrufen. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Google AdWords

Diese Webseite setzt zur Optimierung und zum wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO die Onlinemarketingverfahren Google “AdWords“ mit Conversion Tracking ein, die von Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zur Verfügung gestellt. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google “AdWords“, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an unserem Service haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für unser Onlineangebot gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (adssettings.google.com/authenticated).

Criteo

Die Webseite setzt zur Optimierung und zum wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO die Onlinemarketingleistungen des Anbieters Criteo GmbH, Gewürzmühlstr. 11, 80538 München, Deutschland ein.

Die Leistungen von Criteo erlauben uns Werbeanzeigen für unsere Website gezielter anzuzeigen. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer Webseite unmittelbar durch Criteo ein Code von Criteo ausgeführt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Criteo auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt pseudonym, d.h. es werden keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. Namen) verarbeitet und IP-Adressen der Nutzer werden verkürzt. Die Verarbeitung erfolgt nur auf der Grundlage einer Onlinekennung, einer technischen ID. Etwaige Criteo mitgeteilte IDs (z.B. eines Kundenbetreuungssystems) werden als so genannte Hashwerte verschlüsselt und als eine Serie von Zeichen, die keine Identifizierung erlauben, gespeichert.

Weitere Informationen ebenso wie Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) in die Erfassung durch Criteo finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Criteo: www.criteo.com/de/privacy/.

Facebook

Die Webseite nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Webseite das sog. “Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook.

Betreibergesellschaft ist Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook“). Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Der Facebook-Pixel wird in der Webseite integriert und bei Ihrem Besuch wird darüber eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben. Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob ein Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeig auf unsere Website weitergeleitet wurde und dort eine unserer Services beauftragt hat (sog. „Conversion“).

Sie können im Rahmen der Cookie-Einstellungen der Webseite dem Einsatz des Facebook-Pixels widersprechen (Opt-Out). Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie www.facebook.com/about/privacy/.

6. Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, nutzen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse zum Versand des jeweiligen Newsletters, in dem wir Sie regelmäßig zu interessanten Themen informieren. Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung zum Newsletter sicherzustellen und um unautorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, werden wir Ihnen nach Ihrer erstmaligen Newsletteranmeldung im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigungs-E-Mail senden, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten. Wir speichern außerdem Ihre IP-Adresse und Datum sowie Uhrzeit der Newsletteranmeldung und der Bestätigung, damit wir zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldung nachvollziehen und beweisen können. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Die Einwilligung in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, können Sie jederzeit widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, dies uns auf andere Weise mitzuteilen. Erhalten wir von Ihnen einen Widerspruch, können wir Ihre personenbezogenen Kontaktdaten in eine Sperrliste aufnehmen, mit deren Hilfe wir sicherstellen, dass wir Ihnen keine unerwünschte Werbung mehr übermitteln.

Zur statistischen Auswertung unserer Newsletter-Kampagnen enthalten die Newsletter sogenannte Zählpixel. Dies ist eine in die in HTML formatierte E-Mail eingebettete Miniaturgrafik, mit deren Hilfe wir erkennen können, ob und wann Sie eine E-Mail geöffnet haben und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Dabei wird auch Ihre IP-Adresse an unsere Server übermittelt. Jedoch speichern wir diese nicht und auch keine anderen personenbezogenen Daten.

7. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

8. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: www.facebook.com/settings?tab=ads und www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

- Google (Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) – Datenschutzerklärung:  policies.google.com/privacy, Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: instagram.com/about/legal/privacy/.

- Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: twitter.com/de/privacy, Opt-Out: twitter.com/personalization, Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

- LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

- Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

9. Rechte der betroffenen Person

Wenn Sie eines der in dieser Ziffer genannten Rechte in Anspruch nehmen möchten, können Sie jederzeit eine Mitteilung an die Verantwortlichen oder die Datenschutzbeauftragte senden.

Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft über folgende Informationen zu erhalten:

  • Die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten
  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden
  • die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
  • ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten
Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die Vervollständigung unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung
  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber Ihnen überwiegen.
Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Ferner haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie uns gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Wenn Sie ein Widerspruchsrecht in Anspruch nehmen möchten, können Sie jederzeit eine Mitteilung an die unter Ziffer 1. oder Ziffer 2. genannten Kontaktdaten senden.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen die abracar GmbH unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihren berechtigten Interessen enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung davon Ihnen erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung von Ihnen, trifft die abracar GmbH angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens abracar GmbH, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligung widerrufen möchten, können Sie jederzeit eine Mitteilung an die unter Ziffer 1. oder Ziffer 2. genannten Kontaktdaten senden.

Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

10. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

11. Einsatz und Verwendung von Diensten

eKomi

Diese Website verwendet den Bewertungsdienst eKomi. eKomi erhebt, speichert und nutzt personenbezogene, anonymisierte Daten nach den Vorschriften der Datenschutzgesetze. Details können auf der Seite von ekomi unter www.ekomi.de/de/datenschutz nachgelesen werden. Zur Verarbeitung, Auswertung und Präsentation der Bewertungen, werden diese Informationen an die Firma eKomi Ltd, Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin, Deutschland, D-10969 Berlin, www.ekomi.de/de/impressum weitergeleitet. Persönliche Angaben und Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Diese werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet.

FinTecSystems

Diese Website verwendet den Zahldienst FintecSystems. FintecSystems erhebt, speichert und nutzt personenbezogene Daten sowie Bankinformationen nach den Vorschriften der Datenschutzgesetze. Details können Sie unter www.abracar.de/privacy-fts nachlesen. Zur Verarbeitung der Zahlungsdienste, werden diese Informationen an die Firma FinTecSystems GmbH, Gottfried-Keller-Straße 33, 81245 München, weitergeleitet. Persönliche Angaben und Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Diese werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet.

Hosting

Die Website benutzt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Webseite Hosting-Dienstleistungen von Amazon Web Services, Inc. Zu den bezogenen Leistungen gehören Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen. Amazon betreibt zahlreiche Server in Europa (unter anderem in Frankfurt und Mailand) um unsere Dateien möglichst schnell zu Ihnen senden zu können. Es kann technisch jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Ihr Browser (z.B. weil Sie auf diese Website von außerhalb der EU zugreifen oder aus irgendeinem anderen Grund) auf einen Server von außerhalb der EU zugreift. In so einem Fall werden Daten von Ihrem Browser direkt in das jeweilige Land (Nord- und Südamerika, Asien, Australien) gesendet. Amazon ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4).

Datenschutzerklärung: aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

Google Maps

Diese Webseite bindet die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen, insbesondere IP-Adressen und Standortdaten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten können in den USA verarbeitet, doch Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI)

Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated.

Mailchimp

Die Website benutzt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Versand und Zustellung von E-Mails und eines Auftragsverarbeitungsvertrages die Newsletterversandplattform “MailChimp” des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active).

Universum Group

Die Website beauftragt zur Erfüllung der vertraglichen leistung sowie auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer komfortablen und effizienten Bezahlmethode bei Bezahlung auf Rechnung den Zahlungsdienstleister UNIVERSUM Payment Solution GmbH sowie solarisBank AG mit der Abwicklung von Zahlungsvorgängen. Ihre Daten werden zur Absicherung eines Zahlungsausfallrisikos und der damit einhergehenden Identitäts- und Bonitätsprüfung an die UNIVERSUM Payment Solution GmbH, Hanauer Landstraße 164, 60314 Frankfurt am Main zu übergeben. Bei natürlichen Personen sind dies die personenbezogenen Daten Vor- und Zuname, Anschrift und das Geburtsdatum. Bei juristischen Personen werden Firmenname, Rechtsform, Anschrift und Branche mit übergeben, wobei die Daten des Ansprechpartners explizit nicht von der Bonitätsprüfung umfasst sind.

Die UNIVERSUM Payment Solution GmbH prüft die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles. Hierzu fragt die UNIVERSUM Payment Solution GmbH die Wirtschaftsauskunftei UNIVERSUM Business GmbH (60314 Frankfurt am Main) und gegebenenfalls weitere Wirtschaftsauskunfteien unter Angabe Ihrer Daten (Namen, Adresse, Geburtsdatum) an. Die UNIVERSUM Business GmbH ermittelt personenbezogene Merkmale, in dem sie aus eigenen Datenbeständen und bei unzureichenden Zahlungsinformationen bei weiteren Auskunfteien Daten über Ihre Person einholt. Aus diesen Informationen berechnet sie den Wahrscheinlichkeitswert eines Zahlungsausfalles unter Zugrundelegung eines mathematisch-statistischen Verfahrens (Scoring). Sofern die UNIVERSUM Payment Solution GmbH das Zahlungsausfallrisiko übernimmt, werden die für diese Geschäftsabwicklung notwendigen Daten in der UNIVERSUM Payment Solution GmbH nach Übermittlung weiterhin zur gesamten Vertragsabwicklung gespeichert und genutzt. Sollte die UNIVERSUM Payment Solution GmbH das Zahlungsausfallrisiko nicht übernehmen, so werden die Daten ggfs. an die Universum Inkasso GmbH weitergegeben und im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht. Die Bonitätsprüfung erfolgt erst bei erfolgreichem Verkauf des Fahrzeugs und vor Rechnungsstellung.

Datenschutzerklärung: www.universum-group.de/datenschutz/

Google Tag Manager

Die Webseite nutzt den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Tags sind kleine Code-Elemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen. Der Google Tag Manager mplementiert lediglich Tags. Dadurch werden keine Cookies eingesetzt und folglich keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, sofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Google Tag Manager wird unter diesem Link www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html genauer erläutert.

Spoteffects

Die Website nutzt Spoteffects von der webeffects GmbH, Knorrstraße 69, 80807 München („Spoteffects“). Spoteffects verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die Effizienz von TV-Werbekampagnen zu messen. Hierdurch werden Traffic-Daten erhoben und gespeichert, die der Analyse des Besucherverhaltens dienen und zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer TV-Werbekampagnen ausgewertet werden. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben: Die IP-Adressen werden gekürzt gespeichert, sodass keine Rückschlüsse auf Haushalte oder Personen geschlossen werden können.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software oder durch einen Klick hier verhindern.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Spoteffects.

CND

Um die Effekte unserer TV-Spots auf unsere Webseiten zu messen, nutzen wir Motion Media Analytics von CND (CND Motion Media GmbH, Holzstr. 2, 80469 München). Zu diesem Zweck haben wir das CND-Tracking-Script in unseren Webseiten implementiert. Der Dienst setzt technisch notwendige Cookies ein, um den Aufruf von Seiten zu registrieren.

Im Rahmen der Erhebung werden Besucher-Events zu rein statistischen Zwecken erfasst. IP-Adressen werden anonymisiert. Während der Nutzung unserer Seiten werden keine personenbezogenen Daten durch CND erhoben. Rückschlüsse auf einzelne Haushalte oder Personen sind damit für den Dienstleister nicht möglich.

Mit CND haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von CND ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nähere Informationen zum Dienstleister finden Sie unter: www.cnd-motionmedia.de

United Internet Media

Die Tracking Technologie der United Internet Media GmbH dient zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung von interessenbasiertem Marketing. Dazu werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des United Internet Media Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies ohne dass ein Rückschluss auf die Identität des Webseitenbesuchers möglich ist. Sie haben das Recht, der Datenspeicherung Ihrer anonymen Nutzugsdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die Opt-Out Funktion.

Outbrain

Die Webseite verwendet zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung von interessenbasiertem Marketing Services der Outbrain UK Limited und setzt hierfür von Outbrain durch den Browser Ihres Endgerätes ein temporäres Cookie. Nach Aussage von Outbrain werden in diesem Cookie keine personenbezogenen, sondern lediglich technische Daten (z.B. zu Ihrem Betriebssystem) gespeichert, sobald Sie mit dem Outbrain Netzwerkes interagieren. Ihre IP Adresse wird dabei umgehend anonymisiert.

Dem Einsatz dieses Cookies können Sie unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy widersprechen. Sie erhalten auf der Seite auch zusätzliche Informationen zum Datenschutz beim Einsatz der Amplify- und Engage-Technologien der Outbrain UK Limited.

Taboola

Die Webseite verwendet zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung von interessenbasiertem Marketing Services der Taboola Inc. (1115 Broadway, 7th Floor, New York, NY 10010, USA) und setzt hierfür von Taboola durch den Browser Ihres Endgerätes ein temporäres Cookie. Nach Aussage von Taboola werden in diesem Cookie keine personenbezogenen, sondern lediglich technische Daten (z.B. zu Ihrem Betriebssystem) gespeichert, sobald Sie mit dem Taboola Netzwerkes interagieren. Ihre IP Adresse wird dabei umgehend anonymisiert.

Dem Einsatz dieses Cookies können Sie unter https://www.taboola.com/privacy-policy widersprechen. Sie erhalten auf der Seite auch weitere Informationen zum Datenschutz beim Einsatz von Taboola.

AWIN

Diese Webseite nutzt das Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend “AWIN“). Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen. Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks.

In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (z.B. Klick) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Sofern die Informationen auch personenbezogen Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten finanziellen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit AWIN gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch AWIN erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/rechtliches

Bing Universal Event Tracking (UET)

Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie hier deaktivieren.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads (help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft (privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement).

12. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Hosting-Dienstleistern).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

13. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

14. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

15. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

16. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welcher die abracar GmbH unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

17. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).